Quartiermanagement Herzogenried                                                   

 
Die Herzogenried-Wohnsiedlung ist eine Wohnanlage des sozialen Wohnungsbaus im Norden des Mannheimer Stadtteils Neckarstadt-Ost. Sie wurde von 1974 bis 1977 anlässlich der Bundesgartenschau 1975 als Mustersiedlung zum Thema „Wohnen im Grünen“ gebaut.
 
Das Quartiermanagement Herzogenried hat die Verbesserung der Lebensqualität im Stadtteil Herzogenried und dessen Aufwertung zum Ziel. Zur Verwirklichung dieser Ziele ist auch die KKG Ansprechpartner für Projekte und Veranstaltungen. 
 
Seit Juni 2004 wird im Herzogenried das Quartiermanagement in Trägerschaft der Diakonie, mit Unterstützung der GBG und mehreren Partnern durchgeführt. Das Hauptziel ist die Verbesserung der Lebensqualität und Aufwertung des Stadtteil-Images zu schaffen. 
 
Seit 2017 arbeitet Quartiermanagerin Frau Jessica Yeboah mit viel Einsatz daran, diese Ziele zu verwirklichen. Neben vielen Arbeitsschwerpunkten stehen auch Stadtteil-Events wie Neujahrsempfang, Stadtteilfest und Weihnachtsmarkt an.
 
 

             

 

Kooperationsbeiträge der Käthe-Kollwitz-Schule:

  • unsere Schule ist eine der vielen „Kindernotinseln“ im Stadtteil Herzogenried, d.h. eine Anlaufstelle für Kinder, die sich in Not befinden (erkennbar durch den gut sichtbaren Aufkleber an der Schuleingangstür)
  • Schüler/innen und Lehrkräfte beteiligten sich im Jahre 2007 aktiv an der Entwicklung und Gestaltung des „Kinderstadtplans Herzogenried“ in einem Zeitraum von einem ganzen Jahr
  • beim Projekt „Mehr Farbe in das Herzogenried“ haben unsere Schulkinder unter Anleitung von Herrn Keppler nach eigenen Entwürfen Stromkästen und Mauern bemalt
  • das alljährliche Fußballturnier „Sport statt Gewalt“  ist bei den Kindern der vierten Klassen sehr beliebt (die Mannschaftseinteilung wird von einer Lehrkraft übernommen)
  • beim Neujahrsempfang, Stadtteilfest und Weihnachtsmarkt leistet jeweils eine dritte Klasse mindestens einen aktiven Beitrag für jede Veranstaltung
  • im Sommer 2015 gestalteten Hortkinder der KKG unter Anleitung des Mannheimer Künstlers Bahaiden die halbhohe Mauer der Schulhofbegrenzung mit bunten Motiven
  • regelmäßige Teilnahme von Abgeordneten der Schule an Stadtteilkonferenzen des Quartiermanagments Herzogenried
 
 
   
 
 
   
   
© ALLROUNDER